Handels­partner

Verbindlichkeit, die sich rechnet

Verlässlichkeit und Verbindlichkeit zeichnen uns als Gruppe aus, dabei sind wir sehr klar in unserem Bekenntnis für das beste Ergebnis. Dazu gehören vertrauensvolle und partnerschaftliche Handelsbeziehungen: Mit mehr als 40 Partnern aus Industrie und Großhandel bestehen exklusive Gruppenvereinbarungen, die auf die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Apotheken in der Gruppe einzahlen.

 

Digitale Einkaufsprozesse

Unsere in der Gruppe entwickelte IT-Infrastruktur macht den kompletten Weg jeder PZN vom Einkauf über die Verbuchung, Abrechnung und Kalkulation bis hin zum tatsächlichen Verkauf sichtbar. So kommen alle relevanten Zahlen zusammen, Zusammenhänge und Potenziale werden sichtbar. Der Effekt ist deutlich zu spüren.

Über unsere DIREKTplus-Plattform werden die vereinbarten Konditionen der Industriepartner automatisiert mit den Großhandelskonditionen verglichen. So erfahren die Mitgliedsapotheken auf Abruf, was sie als Direkt- oder Überweiserauftrag tätigen oder besser beim Großhandel bestellen - und das immer orientiert am konkreten Bedarf der jeweiligen Apotheke. Das spart viele kleinteilige und wiederkehrende Prozesse: Dezentrale Verkaufsgespräche in der Apotheke entfallen gänzlich und schaffen Platz für eine Sell-Out-orientierte Zusammenarbeit. Der Fokus der Zusammenarbeit kann so konsequent auf den Kundennutzen ausgerichtet werden.

 

 

 

 

Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren in einem sehr kooperativen Austausch zahlreiche Maßnahmen entwickelt, um die stationäre Apotheke in den Bereichen Marketing, Category Management und Expertise bei der Beratung von Dermokosmetik zu unterstützen.

Daniel Malcherek, Vertriebsdirektor – Sales Director Cosmétique Active, L'Oréal Deutschland GmbH

eigens Partnerlogos

Mit eigens haben wir einen Partner gefunden, der uns durch innovative Konzepte wie zum Beispiel die DIREKTplus-Box oder durch sympathische Schulungsvideos in dem Bestreben optimal unterstützt, Apotheker:innen für Beratungsgespräche bestmöglich zu schulen.

Anita Frauwallner – Leiterin des Instituts AllergoSan

Kooperation mit ApoSanitas

Während die meisten eigens-Apotheken im Nordosten Deutschlands liegen, sind die ApoSanitas-Apotheken vorwiegend im Südwesten der Republik anzutreffen. Uns vereint die zukunftsorientierte Arbeit zur Stärkung stationärer Apotheken. Im Industrieeinkauf bündeln wir das Einkaufsvolumen beider Gruppen, um Gewicht und Marktrelevanz zu fördern. Dafür nutzt ApoSanitas einige der von eigens entwickelten digitalen Lösungen, wie die DIREKTplus-Plattform.

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns.

Kathrin Neubauer

Bereichsleitung Industriekooperationen . Direkteinkauf